Kettlebell Halo für den Schultergürtel

Kettlebell Halo für den Schultergürtel

 

Der „Kettlebell Halo” ist eine tolle Übung fürs Warm- up, zum mobilisieren und aktivieren des Schultergürtels. Außerdem wird die Rumpfstabilität für spätere Übungen verbessert und gleichzeitig die Rotatorenmanschette trainiert.

Du befindest dich in der Ausfallschrittposition und nimmst du die Kettlebell mit beiden Händen an den „Hörnern” auf, sodass der Boden der Kettlebell zur Decke zeigt. Der Rumpf bleibt während der ganzen Übung angespannt.

Achte darauf deinen Kopf gerade zu halten während der Ausführung. Jetzt bewegst du in einer kreisenden Bewegung das Gewicht langsam einmal um den Kopf.

Achte darauf, möglichst nah mit den Ellenbogen am Kopf zu arbeiten und eine flüssige Bewegung zu erzeugen. Wenn die Kettlebell wieder in der Ausgangsposition angekommen ist, führst du die Übung in die entgegengesetzte Richtung aus.

Wähle gerade zu Beginn ein leichtes Gewicht und konzentriere dich darauf die Kugel kontrolliert um den Kopf zu bewegen. Den Halo kannst du ideal als Warm-Up einbauen oder zur aktiven Erholung zwischen den Übungen.




Vollständigen Artikel anzeigen

Das EVOPE Home Workout
Das EVOPE Home Workout

Du möchtest sinnvoll zuhause trainieren und Kraft aufbauen? Hier findest du täglich neue Trainingsinspiration. Wir liefern dir ein Workout für Zuhause, welches du ohne Equipment oder mit einem Rucksack durchführen kannst.

Mehr

Vollständigen Artikel anzeigen

#Successstory: Unser Mitglied Maxi berichtet
#Successstory: Unser Mitglied Maxi berichtet

“Ich liebe es einfach mich zu bewegen.” - Mit einer wundervollen Powerfrau melden wir uns wieder mit einer Successstorys aus unserem EVOPE Performance Center. Maxi trainiert seit vier Jahren bei EVOPE und sie stellt ihre Disziplin und tolle Motivation immer wieder unter Beweis. Wir berichten heute über ihr Training, ihre Ernährung, die Motivation und ihre Ziele 2020.

Mehr

Vollständigen Artikel anzeigen

Abnehmen leicht gemacht: die Ernährungsgrundlagen erklärt
Abnehmen leicht gemacht: die Ernährungsgrundlagen erklärt

Zwar lässt es das Wetter noch nicht vermuten aber langsam geht es auf den Sommer zu. Diesen Monat werden die Uhren schon wieder auf Sommerzeit gestellt und vielleicht hast du den Sommerurlaub schon geplant? Daran gedacht haben wir definitiv schon! Genau deswegen gibt es heute schon die wichtigsten Diätgrundlagen, damit du nicht kurz vor knapp eine Crash-Diät einlegen musst.

Mehr

Vollständigen Artikel anzeigen