Der Cossack Squat

Der Cossack Squat

Der Cossack Squat bietet einzigartige, meist unterschätze Lösungsansätze für eine Vielzahl an Problemen. Er bietet ein Mittel gegen Steifheit, Gelenkschmerzen und präventives Arbeiten gegen Verletzungen. Bei dieser Übung liegt das Hauptaugenmerk auf der Integrität der beteiligten Gelenke, der neuromuskulären Kontrolle und der Wiederherstellung oder Neuerschaffung neuer ROMs.
Im Cossack Squat liegt nahezu dein gesamtes Gewicht auf einem Bein, während dein anderes Bein gerade zur Seite gestreckt wird. Aber einmal von Vorne: du stehst in einem breiten Stand, als würdest du einen Side Lunge machen wollen. Du verlagerst dein Gewicht auf ein Bein und gehst mit diesem in die Hocke. Das andere Bein bleibt gerade und zur Seite gestreckt mit den Zehen zur Decke gerichtet. Gehe soweit nach unten, wie der Fuß deines Standbeines komplett auf dem Boden bleiben kann. Halte die Spannung und drücke dich voller Power wieder nach oben in deine Ausgangsposition.
  1. Wiederherstellung der Range of Motion: Bewegung geschiet hier in multiplanearen Ebenen in Hüfte, Knie und Knöchel. Um die Gesundheit der Gelenke zu maximieren oder wieder herzustellen ist diese artikulierende Bewegung in den Gelenken ein gutes Mitte.
  2. Bindegewebe und Gelenkverbesserung: Bewegungen geschehen meist immer im Zusamenspiel der Hüfte, Knie und Sprunggelenke zusammen. Die strukturellen Stressoren (Krafteinwirkung), welche für eine Verbesserung der Gelenk-und Bindegewebsstrukturen verantwortlich sind, können hier aus unterschiedlichen Winkeln wirken und geben somit ein optimales Feedback für verkettete Bewegeungsabläufe der unteren Extremitätet.
  3. „Prepare for the unexpected“: Die Kontrolle, Wahrnehmung und Gefühl für Bewegungen wird hier in unterschiedlichen Winkeln trainiert. Gerade bei Alltagsbewegung aber auch Bewegungen im Training geraten wir oft in unvorhergesehene Situation, die häufig zu Verletzungen führen, wenn diese nicht im Bewegungsablauf abgespeichert worden sind. Je besser unser Körper die verschiedenen Reize von außen verarbeiten kann, desto besser werden wir reagieren können.

Geeignet ist diese Übung an unterschiedlichsten Stellen. Ob als Aufwärmübung vor Lower Body work oder aber auch mobility drill an active rest days. Ebenso können sie aber auch programmiert werden als Zusatzübungen oder bei muskulären Dysbalancen als Ausgleichsübung zur Verletzungsprävention.

 




Vollständigen Artikel anzeigen

Immunsystem stärken mit Sport und Ernährung - die Challenge

Lerne dein Immunsystem kennen und mach mit bei unserer kostenlosen 30 Tage Immunkur Challenge. Wir zeigen dir, wie du mit täglichen Tipps dein Immunsystem und deine Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärkst, mit welcher Ernährung und Hausmitteln du deinen Köper unterstützt und dein Training in der Zeit aussehen soll.

Mehr

Vollständigen Artikel anzeigen

Mit welchen Übungen du als Anfänger im Training starten solltest

Wir wissen - aller Anfang ist schwer. Daher möchten wir dir mit unseren Tipps die Angst vor deiner ersten Trainingseinheit nehmen und dir zeigen, wie der Start auf für Sportanfänger klappt. Du bist gar kein Anfänger, sondern möchtest nach einer längeren Pause wieder mit dem Training starten? Dann sind die folgenden Übungen auch für dich der ideale Einstieg, zurück in die Welt des Trainings.   

Mehr

Vollständigen Artikel anzeigen

Training für Beginner - mit diesen 5 Übungen sollte jeder Anfänger starten copy

Krafttraining kann für Anfänger einschüchternd sein, aber die Vorteile sind unübertroffen: mehr Muskeln, höherer Kalorienverbrauch, stärkere Knochen und Gelenke, bessere Ausdauer und ein geringeres Verletzungsrisiko. Wenn du dein Krafttraining mit Konditionseinheiten kombinierst, kreierst du daraus eine unschlagbare Trainingsmethode. Du willst mit dem Krafttraining starten? Dann probiere hier unsere Tipps und Übungen für Anfänger aus und mache dich bereit um gezielt und mit Köpfchen stärker zu werden.

Mehr

Vollständigen Artikel anzeigen

 Hey Athlet! Unsere Website befindet sich momentan im Umbau! Es kommt also hier und da zu kleinen Veränderungen. Schau dir gerne unser Kursangebot an und besuche uns zum Probetraining!